Rise in Moonlight

Unsere Geschichte beginnt im Jahre 2009 in den USA. Mit einem dieser *piep* Standartanfänge. Diese Geschichte kann ja nicht gut werden. So wie der Autor schon zu schreiben beginnt. Unmöglich. Unmöglich! Naja. Ignorieren wir das mal. Erstmal alles in Ruhe anschauen und dann den *piep* Autor niedermachen. Ja, so geht das.

Zurück zur Geschichte. Nicht mehr schlafen! Jetzt wird’s interessant! In Springfield, einer Stadt, die einzig durch „Die Simpsons“ bekannt geworden ist, findet ein Nachwuchs Band Wettbewerb statt. Nachwuchs jedoch nicht in dem Sinne, dass nur Minderjährige daran teilnehmen dürfen, nein, ganz im Gegenteil, sie waren nämlich von der Teilnahme ganz und gar ausgeschlossen. Nur volljährige Personen waren befugt, teilzunehmen. So bewarben auch wir uns. Wir, „Rise in Moonlight“. Eine Band waren und sind wir. Uns kannte keiner. Uns vier … Durch den Bandwettbewerb sollten sie uns entdecken, sie, die Labels, die für Bands wie Metallica arbeiten. Wir waren gut. Zumindest sagte dies unsere kleine Fangemeinde. Was die Welt von uns hielt, keine Ahnung. Die kannte uns wahrscheinlich gar nicht einmal. Wir waren schließlich nur eine kleine vier Mann Band, die einmal genau so groß rauskommen wollte, wie „Metallica“. Wir, „Rise in Moonlight“. Zwar war dies fast unmöglich, aber versuchen muss man ja alles einmal.

Kompletter Text:
PDF-Download: Rise in Moonlight

Blutend rot

Ein Mädchen, Haare schwarz, eine Farbe, welche höchstens eine Gottheit dünkler bekommen hätte. Funkelnde blaue Augen, mit einem Schein rot. Aufgeschnittene, von Blut getränkte Lippen, verdeckt durch ein wundervolles Lächeln. Vernarbte und Verwundete Haut, ein Geritztes Herz auf der Wange. Tränen flossen abermals, jedoch anders, als sie es bisher kannte. Die Freude über eine andere Person, Nähe, Geborgenheit prägte sich in ihre Gedanken. Sie war nicht allein. In den Händen gehalten von der wohl einzigen Person, welche sie respektierte, welche sie liebte. Es erfolgte ein langsamer Kuss der beiden Frauen, tranken das rot derer Lippen, die Körper wurden schwächer, als die ewig gequälten Seele, der Grund war dennoch ein anderer… ~

Nes 2

Episode 1: Das Zusammentreffen 2er Helden

Es war ein Tag wie jeder andere auch, Mario und Luigi lagen gemütlich in Welt 1-1 rum, Kirby flog einfach so durch die Gegend und nur einer machte was sinnvolles: Megaman. Er war ins Pilzkönigreich gekommen um seine Fähigkeiten zu stärken, auf deutsch: um zu trainieren. “Ich kann es. Ja ich kann es! Ja ich kann es wirklich!!! ICH kann fliegen!!!!!”, rief er. Er nahm anlauf und sprang in die Luft, dabei flatterte er mit den Armen und fühlte sich wie ein Cheep-Cheep. Auf seiner “Flugroute” kam ihm Kirby entgegen. Da Megaman seinen “Flug” nicht steuern konnte, konnte er Kirby auch nicht ausweichen und Kirby achtete auch nicht auf den Weg. So geschah, was geschehen musste: Sie stießen zusammen und vielen beide auf den Boden und waren kurzzeitig bewusstlos. Drei Stunden später kam Megaman wieder zu sich und sagte: “Hey, Knuddel, geht’s dir gut?” So wachte auch Kirby auf und schrie Megaman an: “Ich bin NICHT knuddelig!” Darauf Megaman: “OK, OK, beruhig dich… Los komm, da drüben is’ wer, gehn wir mal hin und schau’n nach.” Er benutzte seinen Beamer und beamte sich in Richtung Welt 1-1 zu Mario und Luigi, und Kirby rannte ihm nach. Als er Megaman eingeholt hatte sagte er: “HEY! Kannst du nicht auf mich warten, du… Was bist du eigentlich für eine Kreatur?” “Das wollte ich dich auch grad fragen und du hättest auch gleich sagen können, dass du nich’ beamen kannst.”, antwortete Megaman. Sie waren nun bei Mario und Luigi angekommen und gingen zu ihnen. Continue reading “Nes 2”

Nintendo Sky-Fi

Kapitel 0 – Einführung

Wir alle lieben Games, wir lieben das Internet, wir benutzen sie, allein und gemeinsam. Heuzutage, in den Zeiten von Next Gen, Wii und den ganzen verdammten OSs, wenn dies überhaupt ein Wort darstellt können wir uns eine Welt des Gamings ohne Internet zwar durchaus vorstellen, wollen es jedoch nicht. Doch nun stellt sich ein überdurchschnittlich intelligenter Kopf, vom Typus N-Freak die Frage: Was wäre gewesen, wenn damals, in den Zeiten von NES & SNES schon ein Onlinesystem, nämlich ein globales, vorhanden gewesen wäre? Was wäre nur alles geschehen, wenn Nintendo die neuste Technologie gehabt hätte und irgendwo einen, für die damalige Zeit, hochmodernen Server laufen hätte lassen und ein allgemeines Online System erschaffen hätte? Was, wenn Square diesen Server genutzt hätte, um ein eigenes MMORPG laufen zu lassen, im 8 bzw 16 Bit Style? Chaos? Glück? Eine bessere Welt? Kuchen? Wir wissen es nicht, wir können uns nur unsere eigenen Geschichten ausdenken. Ich, ein unglaublich tiefgründiger Kopf vom Typus Nintendo Nerd, möchte euch nun meine Geschichte näherbringen. In dieser werde ich die Rolle des Ren, was übrigens nicht mein rl Name ist, zur Hauptrolle aufstufen. Dieser Junge, Ren, ist unter dem Namen ADarkHero im damaligen Internet zu finden, mit meinem Nickname. Mysteriös. Naja, ohne weiteren sinnlosen Zeitdiebstahl werde ich nun mit meinem fiktiven Traum beginnen, los Leute, setzt meine Ideen um ~ Continue reading “Nintendo Sky-Fi”

A Dream

Nja. Es begann, wann alle guten Geschichten begannen, in der Nacht. Es war ein düsterer Abend gewesen. Ich, Maik (alias EHero), war grade auf den Weg ins Bett. Ich verbrachte die Zeit bis dahin nur am Computer, was besseres hatte ich auch nich zu tun. Ich Chattete ein bisschen mit meiner Lieblingselfe, die nebenbei auch die einzige Elfe ist die ich kenn, vergnügte mich n bisschen auf Youtube, und hatte eig. nen ganz passablen Tag. Ich wusste ja nicht, was bald geschehen würde… Ich war kurz vorm einschlafen… Und dann… Schlief ich ein. Ich träumte wie immer nix besondres. Doch dann. Ein merkwürdiges Wesen erschien in meinen Träumen. Es sah aus wie eine Elfe. Eine Elfe namens Kai. Das konnte ja nur verheißung bedeuten. Welche Elfe heißt denn bitte Kai? Continue reading “A Dream”

Der 8. Stern

Es war mal wieder so weit. Das große Kämpfen musste wieder beginnen. Ein neuer Anfang. Eine neue Chance. Für mich: Mario J. Mario. Ne neue WM. Im Fighting. Im Sammeln. Im Leben. Ausgetragen vom legendären Meister der Kämpfer. Sieger in mehr als 4 Weltmeisterschaften. Nö, nicht von mir. Von Mr. Wok, der Japanischen Bratpfanne. Dem Leiter der WCV, des World Charakter Verbandes. Continue reading “Der 8. Stern”

Sword of Matrix

Vor langer Zeit wurde das Kaiserreich Hyrule von dem wohl schlechtesten Herrscher aller Zeiten beherrscht: Ganondorf Black. „Unser Königreich wird wohl vom schlechtesten Herrscher aller Zeiten regiert, Ganandorf Black…“, sagte der Bauernjunge Link eines Tages zu seinem besten Freund Ike. „Tja, das stimmt, aber…“, sagte Ike, „aber was sollen wir machen?“ Link darauf: „Ihn stürmen!“ „Ihn stürmen…“, sagte Ike leise, dann schrie er, „Ihn stürmen!? Du bist wahnsinnig!“ „Vielleicht, aber ich mein’s ernst…“, war das einzige was Link darauf noch sagte. Continue reading “Sword of Matrix”