Kurator

> Hook
Ich wollte dich mit Drogen kurieren und deinen Arzt verkatern,
deinen Toaster toasten und den Griller braten,
dich wie Torte backen, den Detektiv verraten,
dich als Maske verhüllen, doch hab’ ich nie was erwartet

Ich hab’ mit deiner Schwester geschlafen, trotz deines Daseins als Einzelkind.
Zück eine Bombe, sogleich wird sie im Rauch verschlingt.
Du starrst nach mir?
Wart’ kurz, ich weise dem Schilde den Weg geschwind.
Komm mit mir, zeige dir mein Geschenk des Hauses.
Hör zu witch, ich wollte dich nicht bitch nennen,
lass dich verzaubern und danach verführ’ ich dich.
Blickst du mich an, bekommst du Ananaspizza, ins Gesicht.

> Bridge
Ich sei verrückt? Pass auf, die Flauschlinge retten dich.
Ich sei verrückt? Pass auf, die Watte, sie tötet dich!
Ich sei verrückt? Pass auf, das Schwert hat sich verliebt in dich.
Ich sei verrückt? Ich? Nicht.

> Hook

Hab’ deinen Bus überfahr’n, weil der Zug niemals kam.
Steck deinen Kopf ins Gefrierfach, schon wird mir warm.
Bleib doch hier! Du hast so wundervolle Ohrläppchen,
wäre doch zu schade, würden sie mich erst morgen lecken,
ha-ha, morgen ist ein Tag, doch nicht für uns alle, trauriges bla-bla.
Meine Reime sind großartig wie ein toter Gott,
Pass auf, dass nicht Oma deine Kekse holt, denn sie mag Kekse,
so wie jeder auch, doch ich nehme lieber, dein Inneres im leblosen Bauch.
Schmiere dich in Honig ein, damit du Bienen produzierst.
Willst du mein Engel sein? Damit du diese Flügel endlich verlierst.
Du bist meine Person dieser Sekunde.
Pass auf, dich holen gleich die Hunde. – Um mit dir Gassi zu gehen. Nyehehe!

> Bridge

> Hook

Komm und küsse mich, lass mich dein Kurator sein.
Dein Seele, komm und lass sie meine sein.
Ich geb’ gut Acht, behandle dich stets nur fein.
Komm schon, lass mich dein Kurator sein.
Lass mich zücken, das weiße Pack aus meiner Hand,
nimm es und erblick’ wieder den Tellerrand.
Nimm diese Katze, sie wird dir dienen als Wunderheiler,
setze diese Maske auf blick in deine Seele, immer weiter.

> Bridge

Ich wollte dich mit Aspirin kurieren und deinen Kater verarzten,
dir ein Brötchen toasten und ein Fleischstück braten,
dir viele Muffins backen und ein Geheimnis verraten,
dir deine Maske nehmen, doch hab’ nie was erwartet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *